MUSEO - MUSEUMSSERVICE ODVODY ist seit 2006 in der konservatorischen und restauratorischen Sammlungs- und Ausstellungsarbeit Ansprechpartner für Museen, Denkmalämter, Grabungsfirmen, Sammler, historisch interessierte Privatpersonen und Ausstellungsmacher.

 

Im Vordergrund meiner Arbeit als Diplomrestauratorin für archäologisches Kulturgut (FH) steht immer das gegenständliche Kulturerbe, also das Artefakt, das Objekt, das Fundstück. Die Erhaltung des Materials und die ästhetische und wissenschaftliche Lesbarmachung der Geschichte eines Objekts erfordern ein hohes Maß an Erfahrung, Einfühlungsvermögen und Achtung vor dem Wert, der nicht immer nur in Euro zu beziffern ist.

 

Die Zusammenarbeit mit Naturwissenschaftlern und Geisteswissenschaftlern, Labors, Gestaltern und im Team mit Kollegen ist besonders wichtig um dem Kulturerbe und dem Anspruch der Öffentlichkeit gerecht zu werden.

 

 

 

Gemeinsam Lösungen finden!

 

Ausgrabung und Erstversorgung - Restaurierung und Konservierung

 

Meine Arbeit beginnt bei der Zusammenarbeit mit Grabungsfirmen und Archäologen "auf dem Feld". Dabei arbeite ich mit vielen Fachfirmen und -institutionen in Bayern und überregional zusammen. Mein Anteil liegt bei der restauratorischen Beratung bei anspruchsvollen Bergungen unter Befolgung der Vorgaben der Denkmalpflege und bei der Erstversorgung der geborgenen Funde vor Ort und in meiner Werkstatt.

 

Die Erstversorgung von archäologischen Funden beinhaltet die Überführung in einen Zustand, der eine Aufbewahrung möglichst ohne weitere Schäden ermöglicht. Durch Blockauflösung und Erstreinigung wird die Lesbarkeit und Fundansprache verbessert oder erst ermöglicht. Alle Maßnahmen werden dokumentiert und sind als Grundlage einer folgenden Restaurierung einzuordnen.

 

Das archäologische Fundspektrum umfasst eine große Bandbreite an Materialien, Materialkombinationen, Erhaltungszuständen und letztlich auch Hoffnungen und Erwartungen an den Fund und den Restaurator. Als Fachfrau entwickle ich alle Konzepte zur Erhaltung und Lesbarmachung individuell vom vorliegenden Fund aus. Wenn auch kein Objekt wie das andere ist, bereiten die praktische Erfahrung und die stetige Weiterbildung den Boden für nachhaltige und wertschöpfende restauratorische und konservatorische Arbeit.

 

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit Fachinstitutionen ist auch der Einsatz von apparativ aufwändigen Methoden im Rahmen meiner freiberuflichen Arbeit gegeben.

 

 

Ausstellungsbau, Sammlungspflege und Monitoring

 

Beim Transport und bei jeder Handhabung sind kostbare Objekte besonders gefährdet. Ich arbeite mit Museumsmachern zusammen um den Bestand "in Szene zu setzen", ohne Schäden zu riskieren. Die Arbeit des Restaurators am Objekt endet nicht mit der Verpackung - das Ergebnis der Bearbeitung mündet im Idealfall damit, dieses der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Sei es als Veröffentlichung oder in einer Ausstellung.

 

Als Kuratorin des Bestands des Museums der Stadt Neutraubling kenne ich die Herausforderungen die die alltägliche Arbeit mit Museumsgut stellt. Gerne helfe ich Kollegen dabei, mögliche Schadquellen im Bestand aufzudecken und negative Auswirkungen zu verhindern. Bitte vereinbaren Sie einen Ortstermin mit mir.

 

 

Dekontamination bei Schimmelbefall

 

Ist der Schadensfall eingetreten, dass ein Sammlungsbestand durch Schimmelbefall kontaminiert ist, steht die verantwortliche Institution oft vor einer scheinbar unüberwindlichen Herausforderung. Am Besten unterstütze ich Sie bereits frühzeitig bei der Suche nach geeigneten Lösungen.

 

Diese können durch Mitarbeiterschulung und Einweisung zur hausinternen Behebung der Schäden und Vorbeugung von Neubefall gefunden werden. Ist eine interne Lösung nicht umsetzbar, kann ein Konzept erarbeitet werden um die Dekontamination entweder vor Ort oder in den Räumlichkeiten von MUSEO durchzuführen. Egal welcher Weg gewählt wird - der gesundheitliche Schutz von Museumsmitarbeitern und Bearbeitern steht bei dieser Tätigkeit im Vordergrund.

 

Zögern Sie nicht - die Zeit arbeitet bei Schimmelbefall gegen uns!

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katrin Odvody